Aktuelles

Neuigkeiten der Stadtteilschule Walddörfer


1. Platz bei Jugend-forscht

Forschung Oberstufe

Aruna Sherma (Jg.13) belegt in der Landesrunde Jugend-forscht den 1. Platz

Mit innovativer Idee zum Bundesfinale

Unsere Schülerin Aruna Sherma (Jg.13) aus dem Zukunftstechnologie-Profil hat mit ihrem interdisziplinären Projekt "Neuartige SPIONs als alternatives MRT-Kontrastmittel" den 1.Platz der Landesrunde in der Sparte Jugend Forscht Physik erreicht. Sie überzeugte die Jury mit ihrer Forschung zur Entwicklung eines auf Nanopartikeln basierenden Kontrastmittels für die Magnetresonanztomografie. Ihr Ziel ist, ein Präparat herzustellen, das ohne den in gebräuchlichen Mitteln enthaltenen, potenziell gesundheitsschädlichen Stoff Gadolinium auskommt. Als Siegerin der Landesrunde ist sie damit für das 56. Bundesfinale „Jugend forscht“ qualifiziert, das vom 26. bis 30. Mai stattfinden wird.

Wir gratulieren und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg!


https://www.jugend-forscht.de/presse/pressemitteilungen/archiv/mit-und-walrossen-augmented-reality-und-fractran-zum-erfolg.html

Zurück